Sie befinden sich hier: Haiger

Headerbild

Erweiterungsbohrungen erfolgreich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Erweiterungsbohrarbeiten im Bereich „Gewenn“ in Langenaubach waren erfolgreich. Das hat Bürgermeister Mario Schramm im Stadtparlament mitgeteilt. Das von der Stadt Haiger beauftragte Unternehmen habe die Erweiterungsbohrarbeiten abgeschlossen – das 100 Millimeter große Loch wurde auf 330 Millimeter erweitert. Die Bohrtiefe liege nun bei etwa 15 Metern. Jetzt sollten der Ausbau der Bohrung sowie weitere Pumpversuche folgen. „Dr. Matthias Schreiner vom Hessischen Landesamt für Umwelt und Geologie (HLUG) ist überzeugt, dass an der richtigen Stelle gebohrt wurde“, sagte Schramm.

 

Dr. Schreiner, der Magistrat sowie die Stadtwerke sind guter Hoffnung, dass im „Gewenn“ qualitativ hochwertiges Trinkwasser in ausreichender Menge gewonnen werden kann. Dr. Schreiner (HLUG) hatte die Bohrungen im November 2015 federführung und im Auftrag der Stadt Haiger geleitet. Er ging der Frage nach, ob die Qualität des Wassers stimmt und ob mit Wasser aus dem „Gewenn“ und dem „Trieschberg“ der Haigerer Stadtteil versorgt werden kann. Wenn die Wassermenge konstant ausreichend ist, wird eine so genannte „Brunnenstube“ über der Bohrung gebaut, die größtenteils unterirdisch liegen würde. (Archivfoto: Stadt Haiger)